Termine

An dieser Stelle sammeln wir Termine aus dem Kiez.

Für Hinweise auf Highlights per E-Mail sind wir dankbar.

Sonntag, 9. Mai

  • 19:00 Uhr
    Trailhead - LIVE-Stream

    Wem Musiker wie Neil Young, Crowded House, Ron Sexsmith, Tom Petty und Jackson Browne gefallen, der wird sich auch bei Trailheads englischen Roadside Folksongs musikalisch zu Hause fühlen.

    Hinter dem Namen Trailhead, was den Ausgangspunkt eines Wanderweges bezeichnet,  verbirgt sich der Berliner Songschreiber Tobias Panwitz, der seine Reiseerlebnisse und Begegnungen am Wegesrand in energiegeladenen Folksongs und stimmungsvollen Balladen einfließen lässt. Mit Gitarre, Mundharmonika und Klavier besingt Trailhead Erlebnisse zwischen amerikanischen Landstraßen, spanischen Wegen, lettischen Flüssen und südamerikanischen Landschaften. Beeinflusst von Amerikas klassischen Songwritern der 60er und 70er Jahre verbindet Panwitz seine englischen Songs dabei mit Geschichten und Erzählungen über die Orte und Momente in denen sie entstanden.

    Ob auf spanischen Caminos, den Hochebenen Norwegens oder in den peruanischen Anden - Panwitz zieht es vor, zu Fuß unterwegs zu sein. „Laufen ist gute Monotonie für mich, Ideen und Songs kommen und gehen, manche bleiben hängen. Und Laufen an sich ist ja purer Rhythmus. Die Schritte allein geben einem schon den Groove für einen Song.“

    So sind über die Jahre so viele Songs beim Laufen und über’s Laufen entstanden Walking-Song-Album „Keep Walking“, vereint hat.  Auf seinem neuesten Album "Into The Mounatins" thematisiert Panwitz seine Wanderung über die Alpen von Salzburg nach Triest.

    Seit Jahren gehört Trailhead zum Kern der deutschen Folk & Songwriter-Szene, hat vier von der Presse hoch gelobte Alben eingespielt und ist deutschland- und europaweit mehr oder weniger konstant auf Tournee. Panwitz Musik findet dabei immer wieder ein positives Echo. „Sublime“, „Erstaunlich“, „Exzellent“ und „Überzeugend“ urteilten beispielsweise der Berliner Tagesspiegel, Americana UK, das Tip Stadtmagazin oder Americana Music Times.

    Diese Veranstaltung wird gefördert von der Initiative Musik.

    LIVE-Stream  https://fb.me/e/1qFK2H3vm


    Zimmer 16 - Kleinkunstbühne, Florastraße 16, 13187 Berlin, Deutschland
    Google Maps

Montag, 17. Mai

  • 20:15 Uhr
    DIE OFFENE LIEDERBÜHNE - LIVE-Stream

    ... sollte ein Muss sein für alle Freunde des Singer/Songwritings und der Liedpoesie. Seit 2004 als eigenständiger Ableger aus der offenen Bühne entstanden, hat sie nichts von ihrem Charme und ihrem Flair eingebüßt.
    Die offene Liederbühne richtet sich an alle gestandenen und aufstrebenden Musiker, die ihre eigenen Songs vor einem geneigten Publikum ausprobieren möchten. Sie ist sowohl Podium als auch Treffpunkt vieler Musiker und hat so auch einen gewissen Werkstattcharakter.
    https://www.youtube.com/watch?v=Q4aA_Ejo1SI


    Zimmer 16 - Kleinkunstbühne, Florastraße 16, 13187 Berlin, Deutschland
    Google Maps

Dienstag, 18. Mai

  • 20:00 Uhr
    UNPLUGGEDIVAL de luxe – Live-Stream

    Clara Schein Duo:
    Liebe, Melancholie, Freude, Gold und Silber vereinen sich in der Stimme und Gestalt der Berliner Newcomerin Clara Schein. Ihre Pop-Chanson-Balladen berühren und bewegen mit sanften und starken Melodien, mit leisen und lauten Gedanken aus dem Leben in deutscher und englischer Sprache.

    Sophia Bicking und Béla Meinberg Duo:
    Das Duo spielt eine Auswahl an Lieblings-Songs des Great American Songbook. Sophia und Béla, beide aktive Mitglieder der Berliner Jazzszene, trafen sich vor etwa einem Jahr in der Hauptstadt und spielen seitdem, sowohl in Bandkonstellation unter dem Namen€ž Calling Shirley, als auch im Duo miteinander. Beide haben sowohl für ihre solistische Arbeit als auch für das erste Album ihrer Band renommierte Preise erhalten.

    Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem unpluggedival.de und dem Zimmer 16.
     
    https://www.youtube.com/watch?v=VBTVByeH0Eo
     


    Zimmer 16 - Kleinkunstbühne, Florastraße 16, 13187 Berlin, Deutschland
    Google Maps

Montag, 24. Mai

  • 19:30 Uhr
    SO NOCH NIE – offene Lesebühne Pankow

    Gudrun Sonnenberg ist die Themenbeauftragte des Mai. Aus den Themenvorschlägen des online-Publikums hat sie im März „Spurwechsel“ gelost, und wir alle dürfen gespannt sein, was sie uns präsentiert. Alle anderen müssen sich an kein vorgegebenes Thema halten, aber natürlich an die  Lesebühnenregeln.  

    Am 24. Mai um 19.30 Uhr beginnt die 157. Offene Lesebühne So noch nie.


    Lockdown, stimmt, da war ja was. Also: Wir sehen uns möglicherweise nur ONLINE, worldwide in der zoom-Konferenz, der ihr am Montag kurz vor 19.30 mit diesem
    LINK beitreten könnt. Wir aktualisieren die Ankündigung, sobald wir mehr wissen.

    https://sonochnie.wordpress.com/


    Zimmer 16 - Kleinkunstbühne, Florastraße 16, 13187 Berlin, Deutschland
    Google Maps

Freitag, 4. Juni

  • 20:30 Uhr
    IMPROVISATIONSTHEATER - Im freien Fall

    Liebe und Leidenschaft? Können wir. Schmutzige Hintergedanken? Haben wir. Waghalsig und unbedacht? Sind wir. Improtheater? Machen wir! Auf Wunsch spielen wir für Euch den kuriosesten Krimi, den frivolsten Heimatfilm oder die sentimentalste Horrorszene. Und das alles frei improvisiert – ohne Netz und doppelten Boden. Eben "Im Freien Fall".
    http://bit.ly/2C7V7kq
    http://bit.ly/2RIABeM


    Zimmer 16 - Kleinkunstbühne, Florastraße 16, 13187 Berlin, Deutschland
    Google Maps

Dienstag, 8. Juni

  • 20:00 Uhr
    RAKETE 2000 – Lesebühne der Extraklasse

    Die Beknacktheiten des Alltags, erste Hilfe im Supermarkt, Liebe in der Notaufnahme und die Gefahren beim Nachmachen von Internetvideos, das sind die Themen von Rakete 2000. Dazu tagesaktuelle Schwachsinnigkeiten und jeden Monat neue Texte und Lieder zu einem brandaktuellen Thema.
    http://bit.ly/2I7Gpta


    Zimmer 16 - Kleinkunstbühne, Florastraße 16, 13187 Berlin, Deutschland
    Google Maps