Fundstück: Alles hat ein Ende

Von | 28. Februar 2015

Die Zufahrt zur Mühlenstraße ist wieder frei

Mehr zum Thema:
Dauerbaustelle am U-Bahnhof Vinetastraße
Wie lange eigentlich noch?

2 Kommentare zu “Fundstück: Alles hat ein Ende

  1. Mad

    Eine grüne Ampel wäre sinnbildlicher gewesen 😉
    Aber mal ein großes Dankeschön für euren Einsatz.
    Lese den Blog fast täglich. Toll, dass ihr das macht!

  2. frank goetze

    Im Abendblatt vom Februar 2015 hieß es: „Wenn es frostig sei, könne eben nicht gebaut werden…“
    Als direkter Anwohner habe ich nahezu acht wochen arbeitsfreie zeit auf der Baustelle ab Mittw Dezember wahrgenommen, da gab es mit Sicherheit nicht dauerhafen Frost. Als es dann kalt und unter O Grad waren, erfolgten im Hauruckverfahren die meisten Bitumenarbeiten für den FAhrbahnbelag. Ach ja udn seit dem vergangenen Freitag gehts wieder Stadteinwärts, natürlich ohne das alles beräumt und fertig ist!
    Auftraggeber solcher BAustellen sollten verantwortlich gemachtw erden für den Pfusch!

Keine Kommentierung mehr möglich.