Fundstück: Mundschutz aus dem Kleidergarten

Von | 3. April 2020

Bei uns im Kiez sieht man immer mehr Menschen damit beim Einkauf – und auch das Robert Koch-Institut empfiehlt den Mundschutz. Wer andere vor einer Corona-Infektion schützen möchte, der kann den Mundschutz nun auch bei uns im Kiez kaufen. Der Kleidergarten in der Heynstraße bietet verschiedene Modelle aus Stoff für jeweils 15 Euro an. Sie sind mit einer Innentasche ausgestattet, in die man ein Taschentuch legen kann. Leider sind momentan alle ausverkauft. Der Laden ist derzeit geschlossen, ab nächster Woche kann man den Mundschutz dann aber im Onlineshop bestellen. Und auch bei den Kiezkindern aus der Florastraße (siehe Kommentar) kann man Masken in ähnlicher Preislage online bestellen.

Gefunden von Karin Schilling

Ein Kommentar zu “Fundstück: Mundschutz aus dem Kleidergarten

  1. AvatarMarianna

    Bei den Kiezkinder in der Florastraße 10 gibt es auch selbstgenähte Mund- und Nasenmasken.
    Diese können direkt im Laden oder online bestellt werden.

Kommentarfunktion ist geschlossen.