Bushaltestelle Görschstraße wird verlegt

Von | 26. Dezember 2013
Die Ausführungsplanung

Im Zuge der Sanierung der Gehwege in der Florastraße gibt es eine Änderung bei der Bushaltestelle „Görschstraße“. Der Halt der Linien M27 und 250 in Richtung Wollankstraße (Fahrtziel S+U Jungfernheide bzw. U Franz-Neumann-Platz) wandert dauerhaft rund 50 Meter nach Westen.

Die neue Haltestelle liegt vor dem Jugendzentrum in der Florastraße 84. Sie wird vorgestreckt gebaut, so dass der Bus nicht mehr zwischen parkenden Autos, sondern auf der Fahrbahn hält.

Die Verlegung dient auch der Sicherheit der Fußgänger, die auf Höhe Görschstraße die Florastraße überqueren wollen. Bisher ist die Situation gerade für Schulkinder unübersichtlich, wenn ein Bus aus Richtung S-Banhof Pankow hält und gleichzeitig Autos zum Überholen ansetzen.

Haltestelle „Görschstraße“ bisher…
und künftig.

 

Hanno Hall
Hanno Hall

Lebt seit 1997 in Berlin und seit 2010 im Kiez. Verantwortet n-tv.de und die n-tv Apps. Interessiert sich für Baustellen, Flughäfen und Politik. Geht zu Fuß, fährt Rad, BVG und Auto.