Gasleck in der Mühlenstraße in Pankow

Von | 22. September 2017

Es war gegen 13 Uhr, als ein Bohrer bei Bauarbeiten eine Gasleitung in der Mühlenstraße traf. Die Folge: ein Großeinsatz der Feuerwehr. Straßen wurden gesperrt, Häuser evakuiert und 2500 Haushalten wurde der Strom abgestellt. Der Geruch war nicht nur in der Mühlenstraße wahrzunehmen und die Einsatzkräfte warnten vor offenem Feuer. Das Gasleck schaffte es zum Aufmacher in der rbb-Abendschau, hier der Beitrag von Rainer Unruh.

Der Beitrag ist bis zum 29.September in der rbb-Mediathek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.