Wir sind 6!

Von | 15. September 2019

Gestern feierte die Eiche ihren sechsten Geburtstag mit einem großartigen Konzert. Rummelsnuff brillierte mit Texten, die die lyrische Qualität der Grußbotschaften, die sich sonst an der Tafel der Eiche finden, noch übertrafen.

Rummelsnuff bringt den Glanz der großen Stadt

„Wir drehen die Wurst genügend lange
Wir brauchen keine Bratwurstzange
Männer hier im Thüringer Land
Wenden scheulos mit der Hand“

Im Nachgang zur Veranstaltung fiel der Kollegin Tenberg dann noch auf, dass ihr (und unser) erster Beitrag im September 2013 sich auch mit der Eiche beschäftigt hat. Nämlich der Eröffnung. Anders als bei Florakiez.de wurde der Eiche die Tür schon zu Beginn eingerannt. Trotzdem: Auch wir sind 6! Rakete!

13 Kommentare zu “Wir sind 6!

  1. AvatarMax

    Gratulation allen beiden.

    Auch wenn die Meinungen hier auseinandergehen, ist es wichtig sie zu lesen.

    Ich fände es schön wenn die Autoren mehr Zeit für Artikel fänden, durchaus auch zu politischen Themen im Kiez.

    Reply
    1. Markus KamradMarkus Kamrad Post author

      Wir auch! Also mehr Zeit finden für Artikel, gerne auch zu politischen Themen im Kiez. Am Wollen liegt es nicht.

      Reply
  2. AvatarAndrea

    Welche Eiche, die Kneipe in der Wollankstr.? Oder wer oder was ist damit gemeint?
    Worum geht es?

    Reply
    1. AvatarPoltergeist

      Die Eiche im Bürgerpark.
      Beim Haupteingang sofort ca. 60 m nach rechts, da steht sie!
      Sie ist gerade 6 geworden und das wurde natürlich groß gefeiert.

      Reply
    2. AvatarIcke

      Wieso fragen Sie, wenn Sie es doch schon längst verstanden haben?
      ( alle die es wirklich nicht auf Anhieb verstehen, weil sie die Eiche womöglich tatsächlich nicht kennen, verstehen es doch spätestens, wenn sie dem Link zum ersten Beitrag folgen…)

      Reply
  3. AvatarPoltergeist

    Herzlichen Glückwunsch, Team Florakiez zum 6.
    Vielen Dank für die interessanten Artikel!

    Reply
  4. AvatarIcke

    Auch von mir:
    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich lese die Beiträge wirklich gerne (muss aber noch lernen die Kommentare nicht mitzulesen… ist teilweise echt gruselig). Danke euch für all die Arbeit, die da drin steckt!

    Reply
    1. AvatarMax

      Ja, den Meinungen anderer ins Auge zu schauen tut manchmal weh. Grüsse von Voltaire.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.