Keine „Showstopper“ mehr beim BER

Von | 27. September 2019

Blick ins Terminal. (© Flughafen Berlin Brandenburg / Günter Wicker)

Beim BER stehen die Zeichen weiter auf eine Eröffnung im Oktober nächsten Jahres. Die zweimonatige Wirk-Prinzip-Prüfung der Brandschutzanlagen durch den TÜV sei erfolgreich abgeschlossen, erklärte Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup am Freitag nach einer Aufsichtsratssitzung. „Wir haben viele Detailthemen, aber einen echten Showstopper haben wir nicht.“

Laut Lütke Daldrup müssen immer noch zahlreiche Mängel behoben werden, der Zeit-Puffer reiche aber aus. Es gehe unter anderem um Probleme mit Stromkabeln. In vielen Fällen handele es sich um fehlende Nachweise, nicht um falsche Kabel. Man habe auch noch keine Freigabe für alle Dübel, mit denen die Kabeltrassen befestigt sind. Er erwarte, dass die Bescheinigungen bis Jahresende vorliegen. Nachgebessert werden müsse auch der Brandschutz am Übergang zum Bahnhof unter dem Terminal. Hier sei der Austausch mehrerer Motoren notwendig, die sogenannte Brandschürzen bewegen.

Die Baufertigstellungsanzeige könne daher erst im Laufe des ersten Quartals 2020 beim Bauamt eingereicht werden. Der endgültige Eröffnungstermin soll Ende November festgelegt werden. Beobachter rechnen mit dem 4. Oktober 2020.

Nützliches zum Thema Fluglärm:
Ist Pankow der Fluglärm egal?
Keine Lärmschutzzone: Ohren zu und durchhalten
Messergebnisse im Internet: Grüne und rote Punkte zeigen den Geräuschpegel
Start nach Westen oder Osten: Ja, wie fliegen sie denn?
Flugbewegungen live: Was fliegt denn da über der Florastraße?

Hanno Hall
Hanno Hall

Lebt seit 1997 in Berlin und seit 2010 im Kiez. Verantwortet n-tv.de und die n-tv Apps. Interessiert sich für Baustellen, Flughäfen und Politik. Geht zu Fuß, fährt Rad, BVG und Auto.

3 Kommentare zu “Keine „Showstopper“ mehr beim BER

  1. AvatarKenny

    „Showstopper“ – den Begriff merke ich mir.
    Gab es denn beim BER schon jemals eine Show?
    Den endgültigen Eröffnungstermin bereits vor der Baufertigstellungsanzeige zu benennen ist schon sehr selbstbewußt mit Rückblick auf die bisher versemmelten Termine.
    Na mal sehen ob es dieses mal mit der Eröffnung nach Plan funktioniert.

    Reply
  2. AvatarMax

    showstopper hier auf Florakiez?

    Inspiration: neues Café in der Kreuzstr. – vllt. will jemand zur Stärkung hingehen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.