BER-Eröffnung: Termin wird erst ein Jahr vorher genannt

Von | 20. Januar 2014
Kaum ein Tag ohne Nachrichten vom künftigen Hauptstadtflughafen BER. Ganz aktuell: Geschäftsführer Mehdorn wird den Eröffnungstermin erst 12 Monate vor dem Ereignis bekannt geben.Dies geht aus einem Brief an die Belegschaft hervor, der der Bild-Zeitung vorliegt. Im Schreiben vom 17.1. heißt es wörtlich: „Zwölf Monate vor der Inbetriebnahme werden wir einen Eröffnungstermin festlegen. So können sich alle Kollegen und Partner an den internen und externen Schnittstellen auf den neuen Flughafen einrichten und die Airlines beispielsweise ihre Flugpläne anpassen.“Pankow und die Florastraße müssen sich also weiter gedulden. Wir bleiben bei unserer Prognose und tippen weiter auf den März 2016 (pessimistische Variante). Ohne neue Pannen und mit ganz viel gutem Willen und Optimismus ist auch der Oktober 2015 denkbar. In diesem Fall würde Mehdorn sich also im Herbst 2014 an die Öffentlichkeit wenden.Mehr zum Thema:
Mehdorn setzt weiter auf Tegel
BER wird 2014 fertig
Fluglärm für Fortgeschrittene: Grüne und rote Punkte 
Fluglärm für Fortgeschrittene: Ja, wie fliegen sie denn?
Tegel tost weiter: Ohren zu und durchhalten
Was fliegt denn da über der Florastraße?

Hanno Hall
Hanno Hall

Lebt seit 1997 in Berlin und seit 2010 im Kiez. Verantwortet n-tv.de und die n-tv Apps. Interessiert sich für Baustellen, Flughäfen und Politik. Geht zu Fuß, fährt Rad, BVG und Auto.