Fundstück: Der traurigste Spielplatz im Kiez

Von | 25. April 2015

Gesehen an der Ecke Wollankstraße/Kreuzstraße

Klein, zubetoniert und völlig marode. Dieser „Spielplatz“ ist ein besonders hoffnungsloser Fall.  Unser Vorschlag an den Bezirk: Grundstück verkaufen und den Erlös in den Erhalt der übrigen Spielplätze stecken.

Mehr zum Thema:
Unsere Spielplätze werden kaputtgespart
Weitere Details zum Eulen-Spielplatz
So geht es mit dem Eulen-Spielplatz weiter
Was wird aus dem Eulen-Spielplatz?
Eulen-Spielplatz muss abgerissen werden
Geräte kaputt – Spielplatz zu
Neuer Spielplatz an der Mühlenstraße
Her mit dem Spielplatz!
Den Spielplatz kann sich der Bezirk sparen

Hanno Hall
Hanno Hall

Lebt seit 1997 in Berlin und seit 2010 im Kiez. Verantwortet n-tv.de und die n-tv Apps. Interessiert sich für Baustellen, Flughäfen und Politik. Geht zu Fuß, fährt Rad, BVG und Auto.

5 Kommentare zu “Fundstück: Der traurigste Spielplatz im Kiez

  1. anwohner

    Ist nicht auf dem Platz auch ein Wohnhausneubau geplant?

  2. katja

    und was ist eigentlich mit dem spielplatz dusekestr. ecke benjamin vogelsdorff str. ??? der ist nun auch verschlossen??? langsam wissen wir mit unseren kitakindern nicht mehr wohin….

    1. Max Müller

      Gute Frau Katja,

      50 Meter weiter auf der Mühlenstr. ist ein nagelneuer grade gebaut worden.

      In dieser Ecke herrscht nicht wirklich Mangel an Spielplätzen, in anderen dagegen sehr.

  3. Frau Wichtig

    Noch recht neu auf dem bisherigen trüben Spielplatz – schon bemerkt? Es scheint so als sei die traurige Ecke von guten Seelen adoptiert worden. Fast jeden Tag schmückt ein neues buntes Band den Zaun, Blümchen sind gepflanzt und Kreidezeichnungen schmücken den Beton. Vielen Dank und hoffentlich viele Nachahmer!

  4. Sandra

    Was ist das nur geworden in dieser Stadt im einst grünen Pankow?!, es ist zum Verzweifeln, dass wirklich alles und jeder Grund bebaut werden muss!
    Warum nur?, Parkplätze sind rar, Mietpreise steigen, Vertreibung der alt Urpankower… Schämt Euch alle in Grund und Boden!

Keine Kommentierung mehr möglich.