Fundstück: Kling, Glöckchen, klingelingeling

Von | 2. September 2018

Gesehen bei Kaufland

Endlich! Es sind ja auch nur noch 112 Tage.

7 Kommentare zu “Fundstück: Kling, Glöckchen, klingelingeling

  1. Kenny

    Furchtbar!
    Von den Medien gern als „Herbstgebäck“ bezeichnet. Jeder Christ kann da nur mit dem Kopf schütteln.
    Nikoläuse und Weihnachtsmänner aus Schokolade gibts allerdings noch keine.
    Die Industrie konnte wahrscheinlich die alten Osterhasen nicht rechtzeitig von der Folie befreien und umschmelzen.

      1. Kenny

        Wer schreibt denn etwas von Jesus oder einem Marzipan-Stollenzopf?
        Sie scheinen meinen Text nicht verstanden zu haben, nicht einmal im Ansatz.

  2. Pankow

    Gerne darf das Kaufland auch mal vermehrt darauf achten das gammeliges und schimmeliges Gemüse und Obst seinen Weg in den Abfall findet und nicht den Verkaufsbereich ausschmückt.

    1. Pankow

      Wenn ich dort arbeiten würde umd damit Geld verdiene gerne. So aber meide ich lieber diese Katakomben, vor allem mit Blick auf die Lohnsklaverei für das superschmackhafte Gemüse aus Spanien und Italien.
      Wer dort mit gutem Gewissen einkauft sollte sich darüber mal informieren. Mal sehen obs dann beim guten Gewissen bleibt. Sind doch alle ja so nachhaltig und öko im hippen Kietz 😉

    2. Pankow

      Wenn ich dort arbeiten würde umd damit Geld verdiene gerne. So aber meide ich lieber diese Katakomben, vor allem mit Blick auf die Lohnsklaverei für das superschmackhafte Gemüse aus Spanien und Italien.
      Wer dort mit gutem Gewissen einkauft sollte sich darüber mal informieren. Mal sehen obs dann beim guten Gewissen bleibt. Sind doch alle ja so nachhaltig und öko im hippen Kiez 😉

Keine Kommentierung mehr möglich.